SS 2013: Formale Aspekte der Software-Sicherheit und Kryptographie

Dozentin / Übungsleitung

Dozentin: Prof. Dr. Barbara König (Email)

Übungsleitung: Sebastian Küpper (Email)

Lernziele / Inhalt

Im Bereich der Software-Sicherheit und Kryptographie ist es wichtig, theoretische Grundlagen zu besitzen, aufgrund derer die Sicherheit von Verfahren und Protokollen bewertet werden kann. Im Rahmen dieser Vorlesung werden sowohl komplexitätstheoretische als auch semantische Grundlagen zu diesem Gebiet vermittelt. Inhalte im Einzelnen:

  • Kryptographie (Grundlagen der Kryptographie, One-Time-Pad, Advanced Encryption Standard, RSA und Primzahltests, Einweg- und Falltür-Funktionen)
  • Kryptographische Protokolle (Interactive Proof Systems, Zero-Knowledge-Beweise, Secure Multi-Party Computations)
  • Verifikation kryptographischer Protokolle (Eindringlingsmodell nach Dolev-Yao, Sicherheitslücken in kryptographischen Protokollen, angewandter pi-Kalkül, Model-Checking kryptographischer Protokolle, Hornklauseln und Resolution)

Siehe auch die Webseite aus dem WS 2011/12 (mit den Folien des Vorjahres).

Termine

Vorlesung:

  • Montag, 10:00-12:00, Raum LE 120
  • Dienstag, 16:05-17:35, Raum LF 226 (Achtung Terminänderung!)

Am Dienstag, 25.6., findet die Vorlesung ausnahmsweise im Raum LF 122 statt.

Übung:

Die Übung findet jeden zweiten Montag, 10:00-12:00, statt der Vorlesung statt.

Prüfung

Die mündlichen Prüfungen finden am 1. und 2. August 2013 statt. Ab sofort liegen im Sekretariat (LF 227) Terminlisten aus, in die man sich eintragen kann.

Einordnung

  • Diplom Angewandte Informatik (DAI): Informatik der Systeme
  • Master Angewandte Informatik (MAI): Informatik für den Anwendungsbereich - Verteilte, Verlässliche Systeme

Folien

Die Folien werden ähnlich zu den Folien im Wintersemester 2011/12 sein. Sie sind von der Webseite der letztjährigen Vorlesung erhältlich.

Hinweis: s/w = schwarz-weiß

Folien, unterteilt in Kapitel

Übungsblätter

  • Blatt 0 (18.04.), wird nicht besprochen
  • Blatt 1 (17.04.), Besprechung am 29.04.
  • Blatt 2 (17.04.), Testatblatt - Besprechung am 06.05.
  • Blatt 3 (14.05.), Besprechung am 27.05.
  • Blatt 4, (14.05.) Testatblatt, Besprechung am 10.06.
  • Blatt 5, (03.06.) Besprechung am 17.06.
  • Blatt 6, (03.06.) Testatblatt, Besprechung am 01.07.
  • In der letzten Übung am 15.07. wird kein neues Übungsblatt besprochen. Stattdessen können Fragen zu den Vorlesungsinhalten gestellt und einzelne Themen oder Aufgaben noch einmal wiederholt werden.

Aktuelles

Keine Artikel in dieser Ansicht.

© Universität Duisburg-Essen, Lehrstuhl Theoretische InformatikLogin